Haltung

 



 

Hier lebt jetzt die "grosse Gruppe"(Liebhabergruppe), das neue Aussengehege ist fast 5m2 gross.


 

 

Meine Meerschweinchen leben in zwei Gruppen:

In meiner Liebhabergruppe, oder ich nenne sie oft meine "grosse Gruppe", leben im Moment 2 Kastraten und 8 Weibchen. Es ist eine ganz gemischte Gruppe mit älteren Weibchen, Weibchen, welche ich nicht mehr zur Zucht einsetze, Junge Meerschweinchen und den beiden Kastraten.

Meine Mutter/Kind-Gruppe (Foto unten) ist auch eine gemischte Gruppe, die Zuchtweibchen in verschiedenem Alter leben mit einem Kastraten zusammen. Es ist mir sehr wichtig, dass die Jungen Meerschweinchen in einer gemischten Gruppe aufwachsen, sie lernen so das Gruppenleben kennen und können damit eine gute Sozialkompetenz entwickeln. Da leben im Moment BLITZ, ein Kastrat mit den Zuchtweibchen NELE, KAYOBA, JOY und SKIPPY, ein älteres Weibchen

.  Meine Zuchtgruppe besteht aus US-Teddys und Glatthaar in schoko-gold-weiss. Das Aussengehege ist 2,5m x 1m gross.


Hier leben ein Zuchtbock und ein Kastrat:


 

Ein sehr gutes Buch zur artgerechten Haltung von Meerschweinchen ist: Artgerechte Haltung - ein Grundrecht auch für Meerschweinchen von Ruth Morgenegg


 

 

 

In den zwei Gehegen auf der linken Seite und in dem Gehege vorne (Foto oben), da leben immer ein Bock und ein Kastart zusammen. Die Aussengehege sind alle 1,25m x 1m gross. Die Gerätekisten sind innen unterteilt und dienen als Hütte und trockener Schlafplatz.

 


 

Meris geheege im Sommer 

Das ist das Alte Aussengehege meiner "Liebhabergruppe".

Meris Geheege im Winter

 

Sie haben eine umgebaute Gerätekiste, als Haus um sich zurückzuziehen und wo sie vor Nässe und Wind geschützt sind.
In der Gerätekiste haben sie zwei Etagen mit Häuschen. 

Im Innenbereich bekommen sie frisches Heu (welches ihnen immer zur Verfügung steht!) und Pellets, damit dies trocken bleibt.
Als Einstreu verwende ich Jelufloc und das Heu beziehe ich bei einem Bauern.

Die Pellets, aus der Mühle Scherz, sind angereichert mit Vtamin C, welches für die Meerschweinchen so wichtig ist.

Das tägliche Frischfutter bekommen meine Meerschweinchen im Sommer direkt aus dem eigenen Gemüsegarten: Gurken, versch.Salat, Fenchel, Cattaloga, Petersilie und Mais.
Vermehrt gebe ich ihnen auch frisches Gras, Haselzweige und Rottannenäste.

Die Holzschnitzel im Aussenbereich wechseln mein Mann und ich bei Bedarf im Frühling und Herbst.

Die Aussengehege hat mein Mann alle selber gebaut und auch die Gerätekisten hat er im Innenbereich selber ausgebaut.

Bei Fragen zur Haltung, zum Gehegbau, Ernährung ect. dürfen sie sich gerne melden!